Persönlicher Einkauf

Versicherte Personen, deren Sparkonto das Maximum (gemäss Einkaufstabelle im Anhang zum Reglement) noch nicht erreicht hat, können mit einer persönlichen Einlage zusätzliches Sparguthaben bilden.

Die Höhe eines maximal möglichen Einkaufs kann dem Vorsorgeausweis entnommen werden.

Es gilt zu beachten, dass allfällige bei Dritten vorhandene Freizügigkeitsgelder bei einer Berechnung des maximal möglichen Einkaufs angerechnet werden müssen. Aus diesem Grund müssen Versicherte, welche einen persönlichen Einkauf tätigen möchten, gegenüber der Vorsorgeeinrichtung eine Bestätigung bezüglich Freizügigkeitsgelder abgeben.

Freiwillige Einkäufe können erst vorgenommen werden, wenn alle Vorbezüge für Wohneigentum zurückbezahlt worden sind. Ebenfalls ist zu berücksichtigen, dass Leistungen aus Einkäufen in den folgenden drei Jahren nicht in Kapitalform bezogen werden können.

Versicherte Personen, welche den maximal möglichen Einkauf ausgeschöpft haben, können sich in die vorzeitige Pensionierung einkaufen. Dabei können die Sparbeiträge eingekauft werden, welche wegen der vorzeitigen Pensionierung von der versicherten Person und dem Arbeitgeber nicht mehr geleistet werden können.

Für weitere Informationen und eine individuelle Berechnung dieser Einkaufsmöglichkeit wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Rechtliche Hinweise  |  Impressum - © 2017 Vorsorge FinTec

Vorsorge FinTec, Gümligen | Postfach 5365 | 3001 Bern

IBAN CH85 0636 3016 1331 1430 3 | Spar + Leihkasse Münsingen